Pressemitteilung BIG A3 vom 03. März 2020

Erstmals unterstützt der burgenländische Landtag offensiv den Kampf der Bevölkerung gegen eine Verlängerung der A3 „Die BIG A3 begrüßt den Antrag, worin sich der Burgenländische Landtag dafür ausspricht, die Verlängerung der A3 vom Knoten Eisenstadt zur Staatsgrenze aus dem Bundesstraßengesetz zu streichen. Es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Nur wenn es tatsächlich gelingt, die Straße aus dem Bundesstraßengesetz zu bringen, hat die betroffene Bevölkerung Rechtssicherheit. Der jahrelange Kampf

Weiterlesen

Pressegespräch der Bürgerinitiativen BIG A3 und Stopp Ausbau S4 vom 07.02.2020

Pressegespräch der Bürgerinitiativen BIG A3 und Stopp Ausbau S4 vom 07.02.2020

Am 07.02.2020 haben die beiden Bürgerinitiativen BIG A3 und Stopp Ausbau S4 zu einem gemeinsamen Pressegespräch nach Eisenstadt eingeladen. Zentrales Thema war, die drohenden Auswirkunten des bereits in Einreichung befindlichen Ausbaus der A3 für die Region Eisenstadtumgebung – Mattersburg und Wr. Neustadt aufzuzeigen. Finden Sie bitte nachfolgend die Unterlagen dazu.

Presseaussendung BIG A3 vom 17.01.2020

JA oder NEIN – BIG A3 fordert eine klare Positionierung der burgenländischen Parteien zur Verlängerung der A3 „Wer nicht Nein zur A3-Verlängerung sagt, stimmt zu!“               Eisenstadt, am 17.1.2020 – Die BIG A3 – Überparteiliche BI-Plattform gegen den Weiterbau der A3 – hat heute die Spitzen der zur Landtagswahl am 26. Jänner 2020 kandidierenden Parteien aufgefordert, zur umstrittenen Verlängerung der A3 eindeutig Stellung zu beziehen. Wir stellen die Frage: Seid ihr

Weiterlesen

Presseaussendung BIG A3 vom 15.01.2020

Presseaussendung BIG A3 vom 15.01.2020

A3 Verlängerung bis zur StaatgrenzePro & Contra In seinem Referat untermauerte Verkehrsexperte DI Dr. Frey (TU Wien) die Forderung der BIG A3 „Nur das Löschen der geplanten A3 Verlängerung aus dem Bundesstraßengesetz von 1971 bringt Sicherheit für die betroffene Bevölkerung“. Die BIG A3 (Überparteiliche Bürgerinitiative gegen die A3 Verlängerung vom Knoten Eisenstadt bis zur Staatgrenze) veranstaltete am Dienstagabend, den 14. Jänner 2020, in Wulkaprodersdorf einen Informationsabend mit dem Verkehrsexperten DI

Weiterlesen

Presseaussendung BIG A3 vom 02.01.2020

MOBIL OHNE AUTOBAHNBIG A3 lädt zur Publikumsdiskussion mit dem Verkehrsexperten Dr. Frey von der Technischen Universität Wien 14. Januar 2020, 19.00 Uhr, Mehrzweckhalle in WulkaprodersdorfDie überparteiliche Bürgerinitiative gegen die Verlängerung der A3 bis zur Staatgrenze (BIG A3) lädt zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit dem Verkehrsexperten Dr. Frey von der TU Wien. Anschließend ist eine Diskussion mit dem Publikum vorgesehen.Die Veranstaltung wird am Dienstag, dem 14. Jänner in Wulkaprodersdorf in

Weiterlesen

Presseaussendung BIG A3 vom 19.12.2019

BIG A3 – Überparteiliche BI-Plattform gegen den Weiterbau der A3 BIG A3 lässt sich nicht den Wind aus den Segeln nehmen BIG A3 über den grün-türkisen Initiativantrag zur Verlängerung der A3 Antrag auf www.parlament.gv.at lesen Die BIG A3, die überparteiliche Bürgerinitiative gegen die Verlängerung der Südost-Autobahn (A3), hat in einem offenen Brief vom 12.11.2019, die burgenländischen NR Abgeordneten, zur gemeinsamen Einbringung eines Initiativantrages zur Streichung der Verlängerung der A3, von

Weiterlesen

Presseaussendung BIG A3 vom 22.11.2019

BIG A3 – Überparteiliche BI-Plattform gegen den Weiterbau der A3 BIG A3 fordert regionales VerkehrskonzeptEisenstadt – Sopron – Mattersburg Die BIG A3, die überparteiliche Bürgerinitiative gegen die Verlängerung der Südost-Autobahn (A3) fordert ein Verkehrskonzept für die Region Eisenstadt – Sopron – Mattersburg. Die BIG A3 reagiert damit auf den Vorschlag, einen Zentralbahnhof in Großhöflein zu errichten. Ziel müsse es sein, sowohl die ungarischen und einheimischen Pendler/innen, als auch den Gütertransport

Weiterlesen

BIG A3 lädt zum Pressegespräch in den Bienenkorb nach Eisenstadt 15.11.2019

BIG A3 – Überparteiliche BI-Plattform gegen den Weiterbau der A3 Eisenstadt, am 15.11.2019 – Die überparteiliche „Bürgerinitiative gegen die Verlängerung der Südostautobahn A3“ (BIG A3) präsentierte heute in Eisenstadt einen „Offenen Brief“, der an alle neun Abgeordneten zum Nationalrat aus dem Burgenland gerichtet ist. Darin fordert die BIG A3 die Abgeordneten auf, sie mögen parteiübergreifend im Nationalrat einen Gesetzesantrag einbringen. Mit dem Ziel, die im Bundesstraßengesetz verankerte Verlängerung der Autobahn

Weiterlesen

Offener Brief der BIG A3 an NR Abgeordnete aus dem Bgld vom 12.11.2019

BIG A3 – Überparteiliche BI-Plattform gegen den Weiterbau der A3 Betreff: Stopp A3 Verlängerung, Antrag im Nationalrat Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete zum Nationalrat!Zur VorgeschichteÜber Wunsch des Bgld. Landtages hat der Nationalrat unter der Regierung Schüssel die Verlängerung der A3 vom Knoten Eisenstadt bis zur Staatsgrenze in Klingenbach im Bundesstraßengesetz 1971 verankert. Aus dieser Zeit stammt auch ein „Memorandum of Understanding“ (MoU), worin Österreich die A3 Verlängerung zusichert, allerdings

Weiterlesen

Presseaussendung der BIG A3 vom 12.11.2019

BIG A3 – Überparteiliche BI-Plattform gegen den Weiterbau der A3 EINLADUNG ZUM PRESSEGESPRÄCHam Freitag, 15. November 2019, 11:00 Uhrin Eisenstadt, Bundesländerhof, BienenkorbThema: A3 – Engagement der neun Abgeordneten zum Nationalrat aus dem BurgenlandMit Wolfgang Pelikan (Eisenstadt), Grete Krojer (Wulkaprodersdorf), Edith Ivancsits (Zagersdorf), Franz Bauer (Großhöflein) und Brigitte Svoboda (Siegendorf), Joachim Galler (Klingenbach), Elisabeth Kretschmer (Müllendorf)Für Rückfragen steht Ihnen Wolfgang Pelikan +43 664 4447330 zur Verfügung.Mit freundlichen Grüßen die BIG A3